» Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde. «

» Hätte ich keine Bücher zu schreiben: ich wäre der beste Ehemann. «

» Nichts ist fataler, als wenn gerade
die letzte Flasche altes Bier schlecht ist. «

» Jeden Tag
     mache dich auf viele Wunder gefaßt. «

» Die Bücher sind die
        stehende Armee der Freiheit. «

     » Die Poesie ist die Aussicht
aus dem Krankenzimmer des Lebens. «

» Man verdirbt unter Leuten,
die einen nicht übertreffen. «

» Niemand hat weniger Ehrgefühl
      als eine Regierung. «

» Er ist ein besonderer Freund
       – von Feinden. «

» Ich merke Namen so wenig,
daß ich oft vor dem Spiegel frage,
wie heißt der darin? «

» Die größten Städte und Genies
sind unregelmäßig gebauet,
voll Sackgassen und Paläste. «

» Unter Denken eines bösen Gedankens
     auf der Gasse ehrerbietig gegrüßt werden. «

» Auf der Welt ist alles natürlich,
       ausgenommen die Welt selber. «

» Man kommt leichter zu jedem
     andern als zu sich. «

     » Manches »Gesuchte« wäre es nicht,
        wenn der Verfasser mehr suchte. «

» Bei Gott, alle Welt spricht,
und niemand kommt zu Wort. «

» Was alles Böses gegen das Bier
     bei Philosophen gesagt wird,
         gilt nicht bei mir. «

» Eine Demokratie ohne ein paar hundert Widersprechkünstler ist undenkbar. «

» Eine Blattlaus hat mehr Ahnen
   als ein Elephant. «

» Weiber sprechen lieber von,
          Männer in der Liebe. «

» Ein Rathhaus gehört zum Hausrath
       einer Stadt. «

» Entwirf beim Wein,
         exekutiere beim Kaffee. «

» Die Tat ist die Zunge des Herzens.«

» Die Blumen schlafen,
         aber nicht das Gras. «

» Ein Kind sei euch heiliger als die
   Gegenwart, die aus Sachen
     und Erwachsenen besteht. «

» Das Paradies verlieren
und den Paradiesvogel behalten. «

Jean Paul: Träume, Reisen, Humoresken

 

Hoerbuch Jean-Paul-Weg  


Jean Paul: Träume, Reisen, Humoresken. Das Hörbuch zum Jean-Paul-Weg zwischen Bayreuth-Eremitage über Schloss Fantaisie zum Felsengarten Sanspareil. Gelesen von Wolfram Ster. Audiotransit, Bayreuth 2011.

     
2 Audio-CDs    
Preis: 18,99    
Erscheinungsdatum: 11. Dezember 2011
     

Hörtexte zu den Stationen des Bayreuther Jean-Paul-Wegs

Wer sich die Stationen des Bayreuther Jean-Paul-Wegs einem wichtigen Streckenverlauf des Oberfränkischen Jean-Paul-Wegs und den Nachschweif zur Waldhütte bei Neustädtlein am Forst und zum Felsengarten Sanspareil (dem Endpunkt des Weges) erwandert – der hat die Gelegenheit, sich mit Hilfe der Hörtexte nicht allein die besondere Bayreuther Gedanken- und Lebenswelt zu erobern. Die Auswahl der Ausschnitte aus den Romanen und Erzählungen Jean Pauls folgte der Idee, zu fast jeder einzelnen Bayreuther Station einen literarischen Hintergrund zu liefern, der zum einen direkt mit dem Ort zu tun hat, zum anderen die geistigen Flügel weitet.

Dass der Dichter sich beispielsweise tiefsinnige Gedanken zur Frage machte, welchen Sinn ein Denkmal habe, macht beim Jean-Paul- Denkmal natürlich einen eigenen Sinn. Wer in unmittelbarer Nähe zu den Schulen in Bayreuth und Eckersdorf erfährt, wie der Dichter seine eigene Schulzeit und die Existenz des Schulmeisterlein Wutz beschrieb, erhält einen poetischen Sachkundeunterricht, der die Schule von heute zwanglos mit der Schule von damals verbindet.

Wer gar im Park des markgräflichen Schlosses Fantaisie bei Bayreuth die Szenen hört, die Jean Paul sich dort vorstellte, erfährt die zauberhafte Bayreuther Landschaft auf eine Weise, wie sie nur der wortreiche, tief empfindende Dichter zu geben vermag. Auf dieser Doppel-CD sind alle diese Hörtexte auf eine Perlenkette gereiht – als Einführung in das Werk und das Weltbild Jean Pauls und als köstliches Hörvergnügen auf der Couch ...

CD 1:
01 – Sonntagsvergnügen in der Eremitage
02 – Siebenkäs in der Eremitage
03 – Frau Rollwenzelin erzählt
04 – Fürstenerziehung
05 – Eine Familie von armen Schulmeistern
06 – Astralreise im Traum
07 – Wie ich zur Welt kam
08 – Im Rausch der Musik
09 – Vom Glück, taub zu sein
10 – Gefühls-Bretter im Park
11 – Wozu ein Denkmal?
12 – Enthüllung des Jean-Paul-Denkmals
13 – Zu Besuch bei Jean Paul

CD 2:
01 – Wandelndes Lexikon und Einmannorchester
02 – Die Testamentseröffnung
03 – Die Rede des toten Christus
04 – Das magnetische Gastmahl
05 – Angstmensch zwischen Riese und Zwerg
06 – Das Reiterstück
07 – Siebenkäs im Park Fantaisie 1
08 – Siebenkäs im Park Fantaisie 2
09 – Schulmeisterlein Wutz
10 – Schauessen für hungrige Untertanen
11 – Ludwig Börnes Denkrede auf Jean Paul

Buch zum Jean-Paul-Weg in Bayreuth: „Jean Paul in & um Bayreuth“

 

back_start.jpg


Jean Paul 2013 e.V.
Wahnfriedstraße 1
95444 Bayreuth

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!